Wie bewerbe ich mich?

Im folgenden Video ist das Bewerbungsverfahren bei uns kurz erklärt:

 

Das Bewerbungsverfahren in 5 Schritten noch einmal ausführlich erklärt:

Schritt 1: Bewerbungsunterlagen


Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Unsere ausgefüllte „Kurzbewerbung“. Diese finden Sie hier.
  • die letzten beiden Zeugnisse Ihres Kindes
  • eine von Ihrem Kind verfasste Selbstdarstellung (auf Englisch, ca. 1-2 Seiten)
  • ein nettes Foto (gern als Datei)

Bitte schicken Sie diese Unterlagen entweder:

Schritt 2: Gespräch und Schülerprofil

  • Persönliche Gespräche bieten wir in München, Meerbusch, Hamburg, Berlin und Wiesbaden an oder Online über bspw. Zoom oder Skype
  • Klärung wichtiger Einzelheiten wie Zeitpunkt und Dauer des Aufenthalts, Fächerkombination, Anerkennung des Abschlusses in Deutschland, Rückkehr an die alte Schule, anfallende Kosten etc. 

Schritt 3: Auswahl von Schulen und Start der Bewerbung

  • Sie erhalten eine vorläufige Liste mit den geeigneten Schulen Webadressen
  • Wir senden gleichzeitig eine aussagekräftige Bewerbung Ihres Kindes mit Hilfe der Unterlagen und der Eindrücke und Informationen aus dem geführten Gespräch an die genannten Schulen
  • an dieser Stelle fällt unsere einmalige Servicegebühr von € 238,00 MwSt an. Diese Gebühr ist unabhängig von einer erfolgreichen Vermittlung zu entrichten. 

Schritt 4: Einladung zum Interview und ggf.  Besuch

  • Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen werden mehrere Schulen Ihr Kind zu einem persönlichen oder virtuellen (z.B. via Zoom, Teams, Skype o.ä.) Vorstellungstermin einladen
  • Aufgrund der Covid-19 Pandemie empfehlen wir die Teilnahme an einem der angebotenen virtuellen Open Days und/oder Webinaren mit Ihren favorisierten Schulen und zusätzlich ein individuelles Online-Gespräch mit den Vertretern der Schulen zu führen
  • Persönliche Besuche vor Ort sind im Moment nur bedingt möglich
  • Gerne koordinieren wir die Gespräche mit Headmastern, Lehrern und Houseparents für Sie und senden Ihnen Tipps für die Gespräche und –bei einem Besuch vor Ort- auch Informationen zu Hotels und Anfahrt der jeweiligen Schulen

Schritt 5: Aufnahmetest und Platzangebot

Je nach ausgewählter Schule bieten diese entweder direkt einen Platz an oder bitten um einen schriftlichen Aufnahmetest:

Bei direktem Platzangebot folgt:

  • Registrierung Ihres Kindes (Einreichung der Registration Form und Bezahlung einer einmaligen Anmeldegebühr in Höhe von ca. £100–200 direkt bei der Schule)
  • Erhalt des offiziellen Platzangebots (Offer Letter) von der Schule inkl. der Anmeldeunterlagen Acceptance Form und Terms & Conditiones. Die Anmeldung ist mit Einreichung der unterschriebenen Formulare sowie der Bezahlung einer Kaution (Deposit Höhe bis zu einer vollen aktuellen Termgebühr) abgeschlossen.

Bei geforderten Aufnahmetests folgt:

  • Registrierung Ihres Kindes (s. oben)
  • Organisation der Testaufsicht (i.d.R. Lehrer/in der hiesigen Schule oder Anwalt/Notar)
  • Testunterlagen werden direkt von der der Britischen Schule an die von Ihnen genannte Testaufsicht gemailt
  • Bei bestandenen Tests erhalten Sie von der Schule das Platzangebot (s. oben)

Wichtig zu wissen:

  • Anmeldefristen gibt es bei den meisten Schulen nicht und selbst wenn, kann man oft noch in letzter Minute bei einer sehr guten Schule unterkommen
  • Wenn Sie aber ein bestimmtes Internat im Auge haben, empfiehlt es sich, eine Vorlaufzeit von mindestens einem Jahr einzuplanen: Manche Schulen haben nur ein bestimmtes Kontingent für deutsche Schüler.

Rufen Sie am besten bald an und vereinbaren einen Termin bei uns.