Erfolgsmodell Boarding School

Immer mehr deutsche Schülerinnen und Schüler entscheiden sich für den Besuch eines britischen Internats. Hierfür gibt es gute Gründe:

  • Ob Hochbegabung oder Lernschwäche – eine gute Boarding School fördert jedes Kind nach seinen individuellen Bedürfnissen
  • Lehrer haben in England einen anderen Stellenwert und sind entsprechend motiviert und engagiert
  • Kleine Klassen machen es möglich, den Unterrichtsstoff anschaulich und interessant zu vermitteln. Lernen macht plötzlich Spaß!
  • Ein Riesenangebot an zusätzlichen Aktivitäten in Sport, Kunst und Musik hilft den Schülern, ganz neue Seiten an sich zu entdecken
  • Der Aufenthalt in der Ferne fördert den Blick über den Tellerrand sowie eigenständiges Denken und Handeln
  • Noch dazu wird die Weltsprache Englisch nebenbei fließend gelernt


Nicht zuletzt ist der Besuch einer britischen Boarding School eine wunderbare Chance, internationale Freundschaften fürs Leben zu schließen: Die ideale Vorbereitung auf das spätere Berufsleben in einer zunehmend globalen Gesellschaft.

„Mit dem Schulwechsel nach England habe ich eine neue Herausforderung gesucht und erfolgreich gefunden.“

(Cassian, war 2 Jahre in Charterhouse)