Erfolgsmodell Boarding School

Immer mehr deutsche Schülerinnen und Schüler entscheiden sich für den Besuch eines britischen Internats. Hierfür gibt es gute Gründe:

  • Ob Hochbegabung oder Lernschwäche – eine gute Boarding School fördert jedes Kind nach seinen individuellen Bedürfnissen
  • Lehrer haben in England einen anderen Stellenwert und sind entsprechend motiviert und engagiert
  • Kleine Klassen machen es möglich, den Unterrichtsstoff anschaulich und interessant zu vermitteln. Lernen macht plötzlich Spaß!
  • Ein Riesenangebot an zusätzlichen Aktivitäten in Sport, Kunst und Musik hilft den Schülern, ganz neue Seiten an sich zu entdecken
  • Der Aufenthalt in der Ferne fördert den Blick über den Tellerrand sowie eigenständiges Denken und Handeln
  • Noch dazu wird die Weltsprache Englisch nebenbei fließend gelernt


Nicht zuletzt ist der Besuch einer britischen Boarding School eine wunderbare Chance, internationale Freundschaften fürs Leben zu schließen: Die ideale Vorbereitung auf das spätere Berufsleben in einer zunehmend globalen Gesellschaft.

„Mit dem Schulwechsel nach England habe ich eine neue Herausforderung gesucht und erfolgreich gefunden.“

(Cassian, war von 2013 bis 2015 in Charterhouse)